News

22.10.2020, 16:41 Uhr | Dorothea Dannehl
Sucht ist kein Randproblem
Pressemitteilung der CDU Fraktion im Kreistag des Landkreises Helmstedt
Die CDU Kreistagsfraktion informierte sich im Lukas-Werk in der Beratungsstelle in Helmstedt zum Thema Suchtprävention.
Dorothea Dannehl, E. Heister-Neumann Ministerin a.D., Britta Michel, Jens Schulze und Katrin Vosshage vom Lukas-Werk
Helmstedt - Die CDU Kreistagsfraktion war zu Besuch beim Lukas-Werk in der Beratungsstelle in Helmstedt. Hier ist Hilfe bei Suchtproblemen Programm. "Durch ein intensives Gespräch mit der Leiterin der Einrichtung, Frau Vosshage, wurden uns Einblicke in die Arbeit gewährt", führte die Fraktionsvorsitzende Dorothea Dannehl aus. Es wurden die spezielle Herausforderung von Beratungstätigkeiten unter Coronabedingungen und die Auswirkungen von sozialer Isolation auf Kinder und alte Menschen angesprochen.

Wichtig sind ebenfalls Präventionsveranstaltungen, damit durch Aufklärung und Beratung einem Suchtverhalten vorgebeugt werden kann bzw. es frühzeitig erkannt wird. Der Übergang von einer "dummen Angewohnheit" zur Sucht ist oft schleichend und wird daher zu spät erkannt. "Suchtkranke Menschen und deren Angehörige brauchen Hilfe und Unterstützung, die kann in der Beratungsstelle in Helmstedt gegeben werden", fasste Frau Heister-Neumann den Gesprächsinhalt zusammen.

Diese Seite in einem sozialen Netzwerk veröffentlichen:

  • Twitter
  • Facebook
  • MySpace
  • deli.cio.us
  • Digg
  • Folkd
  • Google Bookmarks
  • Yahoo! Bookmarks
  • Windows Live
  • Yigg
  • Linkarena
  • Mister Wong
  • Newsvine
  • reddit
  • StumbleUpon