News

27.05.2020, 11:26 Uhr
Paläon-Entwicklung soll Thema im Kreisausschuss sein
CDU stellt Antrag und fordert: alle müssen an einem Strang ziehen!
Für die Entwicklung des paläon in Schöningen ist es wichtig, dass alle Akteure an einem Strang ziehen und dass gemeinsam die Attraktivität des Standortes weiter entwickelt wird. Die neuerlichen Funde und die Online Eröffnung der Sonderausstellung "BodenSchätze-Geschichte(n) aus dem Untergrund" zeigen, dass dieser Museums- und Forschungsstandort viel und außergewöhnliches für Kinder und Erwachsene zu bieten hat. Die CDU-Fraktion im Kreistag hatte im März den Antrag gestellt, im Kreisausschuss im April ein Gespräch mit einem Vertreter oder einer Vertreterin des Landesamtes für Denkmalpflege zu führen, um gemeinsam in die Zukunft zu schauen und Ideen auszutauschen. Außerdem muss über finanziellen Ressourcen für das paläon gesprochen werden.  Wegen der Einschränkungen durch die Coronakrise ist der Termin erst in dieser Woche möglich. 
Blick auf das paläon.
Helmstedt -
Das Land Niedersachsen hat mit der Übernahme des Forschungsmuseums in Schöningen Verantwortung für eine erfolgreiche Entwicklung übernommen. Bei einem guten Miteinander der Verantwortlichen sind wir entschlossen, diese Entwicklung nach Kräften zu unterstützen. 
Wir wünschen uns einen interessanten Meinungsaustausch mit guten Ergebnissen,
 
Zusatzinformationen

Diese Seite in einem sozialen Netzwerk veröffentlichen:

  • Twitter
  • Facebook
  • MySpace
  • deli.cio.us
  • Digg
  • Folkd
  • Google Bookmarks
  • Yahoo! Bookmarks
  • Windows Live
  • Yigg
  • Linkarena
  • Mister Wong
  • Newsvine
  • reddit
  • StumbleUpon