News

12.07.2016, 14:11 Uhr
Radeck: „Ab jetzt heißt es nur noch voran!“
Wahlvorschlag beim Kreiswahlleiter eingereicht
Am 11. September 2016 findet gemeinsam mit der Kommunalwahl die Wahl des Landrates für den Landkreis Helmstedt statt. Gerhard Radeck (parteilos) tritt als Kandidat für dieses Amt an. Gestern wurden die dafür notwendigen Wahlunterlagen beim Kreiswahlleiter in der Landkreisverwaltung eingereicht.
„Ab jetzt heißt es nur noch voran! Unser Landkreis kann mehr – davon bin ich zutiefst überzeugt, dafür trete ich an, und das werde ich gemeinsam für und mit allen in unserer Heimat erreichen", sagte Gerhard Radeck.
Gerhard Radeck bei der Abgabe der Wahlunterlagen beim Kreiswahlleiter vor der Landkreisverwaltung (Kreishaus 1).
Helmstedt -  

Diese Seite in einem sozialen Netzwerk veröffentlichen:

  • Twitter
  • Facebook
  • MySpace
  • deli.cio.us
  • Digg
  • Folkd
  • Google Bookmarks
  • Yahoo! Bookmarks
  • Windows Live
  • Yigg
  • Linkarena
  • Mister Wong
  • Newsvine
  • reddit
  • StumbleUpon